Back- & Kochecke

Nyan-nyan-nyan-nyan-nyan-nyan-nyan-nyan...

Nach dem Vorbild der Nyan-Cat (siehe Link:  http://www.youtube.com/watch?v=QH2-TGUlwu4 ) hat mir meine Tortenfee Melly einen Tortenaufleger gebastelt Den hab ich dann meinem Freund zum Geburtstag geschenkt, weil er die Katze mag :D Hat sich so gefreut, das ich den Aufleger nicht mal auflegen durfte und er sorgfältig jetzt trocknen darf

Für diesen Kuchen wäre der Aufleger gedacht gewesen. Aber was soll's, Kuchen war auch so lecker  

Und den Kuchen gab's zu seinem Geburtstag auch noch Eigentlich ein Muffinrezept, aber ich mag Muffins nimmer sehn :D also habe ich statt Überraschungs-Muffins einen Überraschungskuchen gebacken waren Ferrero Küsschen drin versenkt leider ist der Kuchen etwas aus der Form gelaufen. Tat dem Geschmack aber keinen Abbruch. Und die Nüsse hatte ich vergessen. War aber wohl besser so

Jetzt kann ich keinen Kuchen und so mehr sehen ^^ Mal sehen wann ich wieder einen backen darf

1 Kommentar 2.1.12 18:06, kommentieren

Werbung


lecker Weihnachten!

 

Ja, was soll ich sagen. Mein erster Heilig Abend ohne Eltern und ich fand ihn lustig Habe schon gekocht und gebacken. Und wie das so aussieht bei mir, könnt ihr in folgenden Bildern vielleicht ETWAS erahnen. Aber seid froh, das ich keine Kamera an meinem Kopf hatte :D das durcheinander hätte man keine 10 Sekunden aushalten können

So, hier hab ich Schokopudding für meine Buttercreme-Torte gekocht. Ist sogar kaum was angebrannt

 

Hier dann nach Anleitung von meiner Tortenfee schön mit Klarsichtsfolie abgedeckt, weil Haut will ja keiner in seiner Buttercreme haben

 

Und damit es nach dem Essen weiter gehen konnte, musste zwischendurch auch immer mal wieder gespühlt werden.

 

Ähm ja ... das bin ich :D Geschminkt mit Elchgeweih und Weihnachtsmütze und guterlaune-Mukke im Ohr :D

 

Und das gab's zu essen Blaukraut mit Köndeln ...

 

 ... und Schweinebraten in einer leckeren Soße. Zwiebeln angeschwitzt mit Möhren und mit dem letzten Rest aus der Barbeque-Flasche verfeinert ich fand's ultralecker.

 

So sah das Trio dann bei mir auf dem Herd aus

 

Wie angekündigt, ging's nach dem Essen weiter. Das ist der Teig für den Rotweinkuchen

 

In den zwei Kastenformen

 

Ähm ... *hust* ich weiß man soll es nicht, aber früher oder später sterben wir alle mal und dann will ich das mit Genusstun ich schlecke die Schüssel nach dem Rotweinkuchen IMMER aus Is ja allahol mit drin, das tötet sicher die möööööglichen Salmonellen ab :D

 

Hmmm ... gold-braun gebacken ... und wie das DUFTET!!! Schade, das man noch keine Gerüche online übertragen kann ^^

 

Auf den Kuchenplatten

 

Das ist nun die Buttercreme für die Torte

 

Und hier hab ich eine schöne Animation gemacht, wie ich nach und nach die Torte aufgebaut hab und wie sie am Ende aussah ... da muss ich mich mal loben, ich finde das gut gelungen ... Torte UND Animation

 

So ihr lieben, das war es mal wieder von mir. 

Frohe Weihnachten 

wünscht euch

 

Larissa

1 Kommentar 24.12.11 21:42, kommentieren

Kein Kuchen ...

Für alle, die schon wieder heiß auf einen neuen Kuchen von mir sind, muss ich leider sagen: es gibt dieses Wochenende ausnahmsweise mal keinen. Hängt auch ein bisschen mit meiner "Diät" zusammen aber nicht traurig sein... irgendwann kommt wieder ein Kuchen. Oder warum backt ihr nicht mal was und lasst mich kosten :D

2 Kommentare 10.12.11 19:01, kommentieren

Himmlische Genüsse :)

 

 

Sieht ein bisschen wie Engelsflügel aus, oder? Dabei seind es nur 2 Hähnchenbrustfilets auf Lauch-Karotten-Gemüse. Mein Abendessen heute

Warum ich das wert finde zu posten? Nun ... ich möchte momentan etwas abnehmen und versuche zum einen mehr Sport zu machen (einmal die Woche mit Melly zum Sport + Radfahren usw.) und zum anderen etwas auf meine Ernährung zu achten. Weniger Süßkram (und das in der Weihnachtszeit ... ich muss krank sein!)  und zum anderen gesünder und ausgewogener zu essen. Dies beinhaltet auch eine Kohlenhydratarma Ernährung am Abend. Also kein Brot, keine Nudeln, keine Kartoffeln und so. Stattdessen Fisch Hühnchen Gemüse sowas. Lustigerweise muss man bei diese rArt der Ernährung nicht mal hungern, wie mein Teller zeigt. Also zumindest binn ich heute PAPPSATT geworden Und angeblich soll diese Art der Ernährung helfen, über Nacht, also im Schlaf, Fett zu verbrennen. und die bösen Plätzchen, die laut Fitnesstrainerin überall am Körper hängen, los zu werden

Das letzte mal als ich mich so ernährt hab, konnte ich eine leichte Gewichtsabnahme feststellen, habe aber in dieser Zeit keinen Sport dazu gemacht oder so. Vielleicht wird es jetzt ja besser und vorallem konstanter, was ich mir sehr wünschen würde

1 Kommentar 10.12.11 18:59, kommentieren

Schokotastisch!!!

Und ich habe es schon wieder getan :D ich habe "gebacken" Diemal eine kleine Torte. Aus Zeitgründen habe ich wieder etwas geschummelt und den Boden gekauft Aber bisher sieht das Dingens lecker aus. Ich bin mal auf den Anschnitt gespannt!

Momentan backt die Torte aber noch im Kühli. Die Buttercreme ist noch nicht ganz fest.

Hier nun die Bilder:


3 Kommentare 3.12.11 16:37, kommentieren

Geburtstagskuchen

So, wie versprochen endlich die Bilder von dem zuckersüßen Bärenkuchen

Süß oder? Vorallem für einen jetzt 32-jährigen :D

2 Kommentare 30.11.11 19:59, kommentieren

breakfast at Helga's :D

Ich habe mal wieder gebacken. Anlass ist der 32ste Geburtstag eines Kumpels meines Freundes *zuge verbieg*

Es gab meinen Berühmten Rotweinkuchen hübsch verziert Das Bild poste ich erst später, weil er soll den Kuchen ja nicht zuerst im Netz sehen

Wür üblich ergibt der Teig immer 2 Kastenformen und da meine Nachbarin Helga ein Schleckermäulchen ist (wie ich) habe ich mich heute morgen kurzerhand mit meinem Kuchen zu Frühstück bei ihr eingeladen Da noch genug Deko über war, hab ich den zweiten Kuchen auch noch was dekoriert Hund Bobby gibt auch nicht ganz leer aus, Er bekam Leckerli ... daher auch der süße Blick  

So genug der Worte, lassen wir die Bilder sprechen

Schee war's

2 Kommentare 27.11.11 09:41, kommentieren