Mein Balkon-Garten

Schamesröte!

TAAAADDAAAAA!!! Meine ersten beiden roten Tomäääädschääää!

 Geschmacklich SEEEEHR lecker, nur die Haut ist etwas zäh! ABER: Kleidchen lupfen und dreckige Witze erzählen haben was genutzt Knallrot vor Scham :D

1 Kommentar 22.7.10 18:50, kommentieren

Werbung


Es grünt wieder :)

Nicht nur auf dem Balkon, sondern auch auf der Wohnzimmerfensterbank Schaut selbst!

Die Tomaten sind heute neben den Liebstöckel auf den Balkon gewandert. Hoffentlich wird es nicht mehr zu kalt für die kleinen. Das sind nun übrigens KEINE Cherrytomaten, wie ich sie mir eigentlich gewünscht habe, aber dafür spezielle Balkon-Tomaten, die mir meine Bruder mitgebracht hat. Der ist Gärtnermeister, also denke ich, er weiß was er tut :D

Das Maggikraut (Liebstöckel) Wandert bei mir ja in alles rein, was ich in der Küche so zubereit (okay, außer vielleicht in den Pudding oder so) Deswegen sieht es auch schon etwas gerupfter aus. Ich glaube ich muss den Stock doch diesen Herbst dann in den Garten hier setzen, damit ich nächstes Jahr so einen Busch wie meine Eltern habe. Wenn ich dran denk, fotografier ich den mal und setz ihn so zum Vergleich mit rein :D

So, das ist nun meine Kräuterbank Dill, Schnittlauch, Rauke, Basilikum und Petersilie SOLLTEN sich da tummeln ... Beim Schnittlauch bin ich mir absolut nicht sicher und die Petersilie hatte etwas arg mit den Restsamen aus Papas Kompost-Erde zu kämpfen

Aber nachdem das meiste Unkraut entfernt wurde und neue Samen gestreut wurden, bin ich zuversichtlich dieses Jahr noch frische Peterlinge ernten zu können

Wie gesagt, das meiste Un.... Nicht-nutzbare-Kraut wurde entfernt. Was das riesen Ding da in den Kräuten ist, weiß ich nicht. Kennt das wer vn euch?

Wird wohl ne Blume oder so. Ich hab sie mal drin gelassen, weil ich das irgendwie schnuffelig fand da so zwischen Kräutern und so :D Wenns blüht mach ich noch ein paar Fotos :D

1 Kommentar 30.5.10 09:42, kommentieren

Überwintert

Ja, der Balkongarten wurde zum Teil kompostiert (Tomaten und Gurken) und zum Teil in die Wohnung geholt (Petersilie und Liebstöckel) Jetzt ist es kein Balkongarten mehr, sonder ein Wohnungsgarten :D Ein Kräutergärtchen halt Ich hoffe, dass der Liebstöckel das hier drin gut verkraftet und mir nicht gleich eingeht, wenn ich morgens mal vergesse den Rollo hoch zu machen *hust hust* Dann hab ich auch im Winter immer genug frische Kräuter für meine mittlerweile doch recht gut gelingenden Soßen Dazu aber irgendwann mehr in einer anderen Rubrik.

 Für nächstes Jahr überlege ich mir, das Balkon aus der Rubrik zu streichen und es tatsächlich mal mit einem richtigen Beet unten im Garten zu versuchen. Muss ich mal mit dem "Hausmeister" also dem Onkel von meinem Freund reden. Aber das sollte das geringste Problem sein.

1 Kommentar 28.10.08 22:07, kommentieren

Es wächst und gedeiht prächtig!

Hallihallo!

Heute als ich zum gießen auf den Balkon gegangen bin und nach meinen Lieblingen geschaut hat, ist mein Herz voller Freude fast zerplatzt. Die ganze Zeit schon, habe ich meine Eltern um ihre eigenen Gurken beneidet und war traurig, das meine Gurkenpflanze so garnicht ansetzt. Blüt wie Sau, bingt aber keine Früchte hervor. Aber heute war das anders! seht selbst!

Das ist die ganze Pflanze wie sie im Moment aussieht:

Und HIIIIIER ... 3 Gürkli hängen insgesamt dran *strahl wie stolzer Oskar*



Und die Tomaten legen auch richtig los. Büschelweise hängen sie dran und eine wird sogar schon rot

Die linke hier. Man kanns vielleicht auf dem Bild nicht so toll sehen, aber sie errötet

Und was tut sich in deinem Garten? *G*

1 Kommentar 20.7.08 14:03, kommentieren

Ui sind die groß!

Ja ich schäme mich schon, so lange wieder nicht gebloggt zu haben, obwohl es sovieles zum bloggen gäbe.

Am Wochenende bin ich spontan mit meinen Eltern an den Starnbergersee zu meinem Bruder gefahren, weil der letzte Woche 30 geworden ist.

Ich hab meine schriftliche Prüfung zur Kauffrau für Bürokommunikation mit 2,3 Notendurchschnitt bestanden (jetzt muss ich nur noch irgendwann ins mündliche)

Jetzt hab ich erst mal 4 Tage Urlaub zum erholen vom Wochenende :D und so weiter und so fort!

Warum ich eigentlich blogge ist heute wieder mal das Grünzeug, das mal wieder SOOOO gewachsen ist ... glaubst du nicht? hier der Beweis:

Die große Gurke leider sind noch keine Früchte dran

Der Liebstökel. Der rechte Zweig scheint grad am verwelken zu sein, aber hei! Noch ist genug dran und so lange mach ich mir keine Sorgen, das ich keinen Nachschub mehr haben könnte ^^

Meine 2 Tomäädsche (Tomaten)! An der linken hängen schon 2 Zanken mit kleinen Tomaten dran *froiwieplöt* Im Vordergrund steht ein Topf mit Petersilie. Das ist nicht die aus der Küche aus dem Plastikschälchen. Das hier ist schon neue, weil die aus der Küche alle war und nicht so schnell nachgetrieben hat ...

Bei gelegenheit lass ich mir auch noch etwas Schnittlauch im Töpfchen ziehen. Weil der fehlt mir hier schon etwas und wegen einer Hand voll Schnittlauch immer zu meinen Eltern fahren ist mir zu umständlich. Vielleicht bewirtschafte ich ja schon nächstes Jahr hier am Haus ein kleines Stück Garten. Obwohl ich wahrscheinlich dann zu faul bin die 10 Treppenstufen nach unten zu laufen und den Garten zu giesen *lol* werden wir sehen

1 Kommentar 1.7.08 09:34, kommentieren

Der grüne Daumen geht weiter ...

Jetzt sind die Pflanzen von meinem Papa eingezogen

Links und Rechts je eine Tomate und in der Mitte eine Gurke

Auf meinem Balkon sieht es im Moment so aus:

Die Tomaten werden aber wohl nich etwas näher an dier Hauswand gestellt. Von wegen NAchtschattengewächse und Wärmeabstrahlung vom Haus und so damit die schön wachsen und mir eine reiche Ernte bringen

Mama hat mich getsern in ihrem Blumengarten auch noch ein paar Blümchen zupfen lassen, die ich dann zusammen gesteckt hab:

Nich schlecht, oder? Vielleicht sollte ich den Berufszweig Floristin in betracht ziehen :D Wer weiß wer weiß!

1 Kommentar 18.5.08 08:15, kommentieren

Grüner Daumen?

Holla! Lange nicht gebloggt, dabei war doch ein bisschen was los. Habe heute etwas früher frei bekommen und hab jetzt doch mal wieder Zeit und Lust zu bloggen. Habe in den vergangenen Wochen ein bisschen Grünzeug geschenkt bekommen, welches sich doch recht prächtig bei mir macht

So hab ich sie bekommen:

und so sieht die Petersile jetzt aus:

Oder mein Liebstöckel, auch bekannt als Maggi-Kraut:

und die Entwicklung:

Die eine Ranke die oben etwas schäpps rumhängt ist mittlerweile vertrocknet, dafür eine neue, saftige nachgewachsen bald kann ich meinen Salat aufpeppen

Und dann habe ich noch von der Mama das hier geschenkt bekommen:

Na, weiß einer was das ist? Das Kraut da nennt sich wirklich "Verpiss Dich" und soll Katzen und Hunde fern halten. Das steht nun neben unserer Fußmatte in der Hoffnung, dass die Biester nun endlich aufhören unsere Fußmatte vollzusch.... Irgendwie muss man sich ja wehren

1 Kommentar 16.5.08 15:23, kommentieren