Jahresrückblick

Schnell ging das Jahr 2011 um. Ist aber auch besser so. Ich habe zwar sehr viel erreicht, aber halt auch nur, weil ich ganz unten war. Sieben lange Monate bis zumindest etwas Normalität in meinem Leben herrschte. Und ich bin noch lange nicht am Ziel.

Der Jahresendspurt hat mich jetzt noch mal sehr viel Kraft gekostet. Seit Weihnachten keinen Tag für mich gehabt. Keine wirkliche Zeitfür mich. Entweder am vorbereiten, backen, sauber machen, Besuche tätigen oder Besuch bewirten. In diesem Sinn bin ich ganz froh, dass das jetzt erst mal vorbei ist. Ich bin ganz schön ausgelaugt, aber auch froh, dass ich ... wir ... nie alleine waren. Mehr denn je hatte ich das Gefühl jemandem wichtig zu sein. Freunde zu haben. Ein sehr schönes Gefühl. Dafür euch danke

Vorsätze für´s neue Jahr? Ja! Wie die Jahre davor auch, will ich abnehmen,mehr Sport machen und meine Ernährung verbessern. Aber auch hier habe ich mehr denn je die Hoffnung es diesmal zu schaffen. 20 Kilo wären ein Traum, 30 ein Wunder, aber jedes Gramm weniger schon ein großer Erfolg. Schauen wir mal. Über die Feiertage hat sich natürlich wieder was an Gewicht angesammelt. Zu viel zu fettiges und ungesundes Essen und viel zu wenig Bewegung. Gefährliche Mischung.

Warte jetzt noch auf meinen Liebsten. Er fährt einen Kumpel noch nach Hause. Hoffe er kommt bald zurück, denn ich bin nicht nur etwas angeschwippst, sondern auch sehr müde. Wenn ich mich jetzt hinlege, dann schlafe ich sicher auch sehr schnell.

was soll´s!

Wünsche allen noch einen guten Start ins Jahr 2012!

Eure Larissa

1.1.12 02:24

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen