Archiv

Jahresrückblick

Schnell ging das Jahr 2011 um. Ist aber auch besser so. Ich habe zwar sehr viel erreicht, aber halt auch nur, weil ich ganz unten war. Sieben lange Monate bis zumindest etwas Normalität in meinem Leben herrschte. Und ich bin noch lange nicht am Ziel.

Der Jahresendspurt hat mich jetzt noch mal sehr viel Kraft gekostet. Seit Weihnachten keinen Tag für mich gehabt. Keine wirkliche Zeitfür mich. Entweder am vorbereiten, backen, sauber machen, Besuche tätigen oder Besuch bewirten. In diesem Sinn bin ich ganz froh, dass das jetzt erst mal vorbei ist. Ich bin ganz schön ausgelaugt, aber auch froh, dass ich ... wir ... nie alleine waren. Mehr denn je hatte ich das Gefühl jemandem wichtig zu sein. Freunde zu haben. Ein sehr schönes Gefühl. Dafür euch danke

Vorsätze für´s neue Jahr? Ja! Wie die Jahre davor auch, will ich abnehmen,mehr Sport machen und meine Ernährung verbessern. Aber auch hier habe ich mehr denn je die Hoffnung es diesmal zu schaffen. 20 Kilo wären ein Traum, 30 ein Wunder, aber jedes Gramm weniger schon ein großer Erfolg. Schauen wir mal. Über die Feiertage hat sich natürlich wieder was an Gewicht angesammelt. Zu viel zu fettiges und ungesundes Essen und viel zu wenig Bewegung. Gefährliche Mischung.

Warte jetzt noch auf meinen Liebsten. Er fährt einen Kumpel noch nach Hause. Hoffe er kommt bald zurück, denn ich bin nicht nur etwas angeschwippst, sondern auch sehr müde. Wenn ich mich jetzt hinlege, dann schlafe ich sicher auch sehr schnell.

was soll´s!

Wünsche allen noch einen guten Start ins Jahr 2012!

Eure Larissa

1 Kommentar 1.1.12 02:24, kommentieren



Na toll!!!

Warum war das so klar. Die ganze letzte Woche bin ich nie nach 8 Uhr wach gewesen. Und heute? 11:30 Uhr habe ich auf die Uhr geschaut und hatte absolut keine Lust auf zu stehen. Also bin ich bis kurz nach 12 Uhr noch im Bett rumgedöhst. Frühstücken hätte sich ja auch nicht mehr gelohnt

Nach dem Essen war ich schon wieder hundemüde und hätte schlafen können. Tat es aber nicht, weil ich müde für abends sein wollte. Mittags beim fernsehen bin ich dann doch 1 oder 2 Stunden eingenickt. Resultat: ich kann jetzt nicht schlafen und morgen muss ich doch wieder arbeiten. Und das nach so einer anstrengenden Woche.

Neues gibt´s nichts. Habe ja auch gestern erst gepostet Bilder von letztem Jahr versuch ich morgen dann mal rein zu machen. Und vielleicht mal einen Übergangsrechner aufsetzen um zumindest mal wieder usb zu haben. Glaube die olle Möhre meiner Mutter müsste es tun. Plätten und neu aufsetzen. Übers Netzwerk komm ich ja prima an die Dateien.

So, genug Kopf ausgeleert. Ich sollte wirklich langsam schlafen.

Nachti!

1 Kommentar 1.1.12 21:51, kommentieren

Weihnachtlicher Nachtrag

So, nach viel reinem Text, gibt es jetzt auch mal wieder Bilderchen

Hatte ja versprochen, euch meine Weihnachtsgeschenkle noch zu präsentieren

Neben Geld und einer Flasche Baileys gabs noch folgendes

eine Solar-Wackel-Blume Total heiß, wenn die bei wenig Licht so am rumzucken ist, als würd se gleich verrecken

 

Ein Halstuch. bei uns auch als Arafattuch bekannt und das auch noch in meiner Lieblingsfarbe

 

Gutscheine von der OMV Ob das eine Anspielung war, den Karren mal vollzutanken und vorbei zu kommen? Na mal sehen

 

Und dann gabs noch wunderschönes Briefpapier Ihr wisst ja, ich schreibe leidenschaftlich gerne Briefe. Und Rosen sind meine Lieblingsblumen  

kleine aber feine Ausbeute also

Und was gab's bei euch so?

1 Kommentar 2.1.12 17:58, kommentieren

Nyan-nyan-nyan-nyan-nyan-nyan-nyan-nyan...

Nach dem Vorbild der Nyan-Cat (siehe Link:  http://www.youtube.com/watch?v=QH2-TGUlwu4 ) hat mir meine Tortenfee Melly einen Tortenaufleger gebastelt Den hab ich dann meinem Freund zum Geburtstag geschenkt, weil er die Katze mag :D Hat sich so gefreut, das ich den Aufleger nicht mal auflegen durfte und er sorgfältig jetzt trocknen darf

Für diesen Kuchen wäre der Aufleger gedacht gewesen. Aber was soll's, Kuchen war auch so lecker  

Und den Kuchen gab's zu seinem Geburtstag auch noch Eigentlich ein Muffinrezept, aber ich mag Muffins nimmer sehn :D also habe ich statt Überraschungs-Muffins einen Überraschungskuchen gebacken waren Ferrero Küsschen drin versenkt leider ist der Kuchen etwas aus der Form gelaufen. Tat dem Geschmack aber keinen Abbruch. Und die Nüsse hatte ich vergessen. War aber wohl besser so

Jetzt kann ich keinen Kuchen und so mehr sehen ^^ Mal sehen wann ich wieder einen backen darf

1 Kommentar 2.1.12 18:06, kommentieren

adele

So, nachdem das Blogsystem immer langsamer wurde und letztendlich Tagelang ganz weg war, bin ich nun "umgezogen" auf ein hoffentlich stabileres Blog-System. Wer also weiterhin meinen Schmarrn lesen will, muss absofort hier hin: http://daslebenundmeinegedanken.blogspot.com/

1 Kommentar 10.1.12 18:25, kommentieren